Wandschalungsbahn hinter belüfteten Vormauerschalen

 

Vorteile

  • Normgerecht nach DIN 68800-2: Für Holzrahmenbau-Konstruktionen hinter belüfteten Vormauerschalen
  • Schützt die Wandkonstruktion vor Feuchtigkeit aus der Hinterlüftungsschicht
  • Schützt das Bauteil während der Bauphase: sehr schlagregendicht
  • 3 Monate Freibewitterung
 

Anwendung

Einsatz als leicht diffusionshemmende Wandschalungsbahn auf Mineralfaser- und Holzfaserdämmplatten hinter belüfteten Vormauerschalen.

Bildgalerie Verarbeitung

Rahmenbedingungen

SOLITEX FRONTA HUMIDA Bahnen müssen mit der bedrucken Seite nach außen verlegt werden. Sie werden straff, ohne Durchhang, waagerecht verlegt.

Befestigungen dürfen nicht in Bereichen erfolgen, in denen Wasser gesammelt abfließt.

Zusätzliche Maßnahmen während der Bauphase (z. B. Abplanen) sollten bei bewohnten oder besonders zu schützenden Objekten getroffen werden. Abplanen sollte auch bei längeren Arbeitsunterbrechungen in Betracht gezogen werden.