Kowhai Cabin in Ohakune, Neuseeland

Maurice Regeer, MnM Design baute diese Skihütte in der Nähe der Skianlagen am Mount Ruapehu auf der North Island. Das schlicht gehaltene Gebäude mit einer Wohnfläche von 112 m² fügt sich mit seiner klaren Form und rohen Materialien mühelos in die natürliche Umgebung ein.

Neben einem behaglichen Raumklima im Winter war es den Bauherren besonders wichtig, ein auch im Sommer angenehmes Raumklima zu schaffen. Dazu wurde nicht nur die Dämmung mit der Luftdichtungsbahn INTELLO, sondern auch eine optimale Ausrichtung des Gebäudes und entsprechend vorteilhafte Materialien gewählt. Das Ergebnis ist ein Gebäude welches im Sommer angenehm kühl bleibt und im Winter nur durch ein Holzfeuer geheizt wird.

Durch die Bauform lässt das Gebäude im Winter so viel Sonne wie möglich herein, um den Beton aufzuheizen. Die warme Luft bleibt draußen, während es sich durch große Fenster trotzdem der Natur öffnet.

Eine Innenwand aus massivem Beton schafft eine effektive thermische Masse. Überschüssige Wärme aus dem Kamin wird in Rohre im Beton gepumpt und dort gespeichert. Im Laufe der Zeit gibt die Wand die Wärme wieder in den Raum ab.

Mehr zu diesem Projekt auf proclima.co.nz (auf Englisch)


Für dieses Bauprojekt wurden folgende pro clima Produkte verwendet:


Unsere Services für Architekten & Ausführende