Stadthaus-Sanierung zum Passivhaus in Brooklyn, New York

Das ursprünglich 1889 erbaute, dreigeschossige Stadthaus wurde von den Architekten CO Adaptive im Jahr 2020 saniert. Ziel dabei war es, den ursprünglichen Charakter des Gebäudes weitestgehend zu erhalten und gleichzeitig den Energieverbrauch im Betrieb deutlich zu senken. Dieses Passivhaus bleibt kühl, selbst in den immer heißeren Sommern in New York City.

  • Baujahr: 1889
  • Renovierung: 2020
  • Architekten: CO Adaptive
  • Bauausführung: LB General Contracting Corp.

Das lichtdurchflutete Wohnzimmer im fertig reonvierten Haus bietet eine tolle Wohnatmosphäre und behagliches Innenraumklima. Um den Charakter des Gebäudes zu erhalten, wurden Einbauten wie die Kaminumrandung vor der Sanierung entfernt und anschließend wieder eingebaut.


Wie wurde das Projekt umgesetzt?

Die Innenräume wurden bis auf die tragende Struktur zurückgebaut.

Die Dämmung und eine luftdichte Membran wurden von innen angebracht.

Bei der Sanierung kam die pro clima INTELLO Luftdichtungsbahn zum Einsatz. Die Überlappungen sind mit TESCON VANA luftdicht verklebt.

Mehr zu diesem Projekt (auf Englisch)


Für dieses Bauprojekt wurden folgende pro clima Produkte verwendet:


Unsere Services für Architekten & Ausführende