Fortgeschrittenenseminar

Von der Planung und Beratung bis hin zur sicheren Verarbeitung


Seminarinhalte

Die Luftdichtung ist die entscheidende Größe für eine energieeffiziente und wohngesunde Wärmedämmkonstruktion. Mangelhafte Luftdichtung kann zur Durchfeuchtung von Bauteilen und somit zu Bauschäden und Schimmel führen. Mit dem Fachseminar Luftdichtung lernen Sie, diese Fallstricke sicher zu umgehen. Vertiefen Sie Ihre Kenntnisse der Bauphysik und erreichen eine überzeugend hohe Qualität in Planung, Beratung und Ausführungspraxis – bei Neubauten als auch in der Sanierung. Für den optimalen Lernerfolg verbinden Sie im pro clima Schulungshaus Ihre neu gewonnenen theoretischen Erkenntnisse mit der Baupraxis. Abschließend überprüfen und beurteilen Sie die Qualität der Ausführung mit einem pro clima WINCON-Testgerät oder einer BLOWER-DOOR-Messung.

✓ Zielgruppen:

  • Zimmereien
  • Holzbau- und Innenausbaubetriebe
  • Dachdecker
  • Berater und Verkäufer im Baustoffhandel
  • Planer und Architekten

✓ Ihre Vorteile:

  • Vertiefung von Bauphysik-Themen
  • Tipps zur Qualität in Planung, Beratung und Ausführungspraxis – sowohl bei Neubauten als auch in der Sanierung
  • Praxisübungen im pro clima-Schulungshaus
  • Qualitätstext mit pro clima WINCON-Testgerät oder einer BlowerDoor-Messung
  • Diese Veranstaltung wird mit jeweils 8 Unterrichtseinheiten für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes angerechnet. Den Fortbildungscode erhalten Sie am Ende der Veranstaltung.

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

08.11.2022

9:00 bis 17:00 Uhr

07.03.2023

9:00 bis 17:00 Uhr

Seminarort:

pro clima Seminar- und Schulungszentrum (Forum41)
Rheintalstraße 35-43
D-68723 Schwetzingen

Referenten & Trainer:

Michael Förster, Diplom-Ingenieur
Leiter Anwendungstechnik

Stefan Hückstädt , Diplom-Ingenieur (FH)
Anwendungstechnik

Thomas Gärtner, Schreinermeister
Schulungsleiter Praxis

Marco Wiedemann, Zimmerermeister
Schulungsleiter Praxis

Martin Großekathöfer, Diplom-Ingenieur (FH)
Anwendungstechnik

Teilnehmerbeitrag:

Pro Person 130,- EUR zzgl. MwSt.

inkl. Leistungen: Schulungsleitung, Seminarunterlagen, Arbeitsmaterial, Mittagessen und Getränke


Seminarbedingungen

Alle Preise pro Person und zzgl. MwSt.
Leistungen: Schulungsleitung, Teilnehmerunterlagen, Arbeitsmaterial, Mittagessen und Getränke.
Wir bitten um baldige Anmeldung. Die Seminarplätze sind begrenzt. Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Anmeldung. Die angemeldeten Personen erhalten umgehend Ihre persönliche Anmeldebestätigung mit Anfahrtsbeschreibung.
Die Anmeldung zu den einzelnen Seminaren oder Modulen erfolgt verbindlich und kann bis 21 Tage vor Seminarbeginn kostenfrei storniert werden. Danach fallen folgende Stornierungspauschalen an: bis 7 Tage vor Seminarbeginn 50 % der Seminargebühr; bis zum ersten Seminartag die volle Höhe der Seminargebühr. Werden Ersatzteilnehmer gestellt, entfallen die Stornierungspauschalen. Eine Stornierung kann nur schriftlich erfolgen. Maßgeblich für die Stornogebühr ist der Eingang der schriftlichen Stornierung bei MOLL bauökologische Produkte GmbH. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns Programmänderungen, Referenten- oder auch Ortswechsel vorbehalten müssen. Dies gilt auch für Absagen eines Seminars, wenn es aufgrund einer zu geringen Teilnehmerzahl und/oder einer Verhinderungen der Referenten gerechtfertigt ist. Angemeldete Teilnehmer werden umgehend informiert. Schadensersatz wird nicht geleistet. Ist eine Verlegung für einen Teilnehmer nicht zumutbar, ist er berechtigt, seine Buchung unverzüglich kostenfrei zu stornieren.
Die Verwendung Ihrer Daten für eigene werbliche Zwecke für ähnliche Waren und Dienstleistungen ist nicht ausgeschlossen. Sie können dieser Verwendung jederzeit widersprechen, ohne dass für den Widerspruch andere als Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
Für den Fall, dass während der Veranstaltung Bild- und/oder Tonaufnahmen gemacht werden, erklären sich die TeilnehmerInnen mit der Anmeldung damit einverstanden, dass sie eventuell in Bild und/oder Ton aufgenommen werden und die Aufzeichnungen ohne Anspruch auf Vergütung zeitlich und räumlich unbegrenzt vervielfältigt bzw. veröffentlicht werden dürfen.