BlowerDoor-Messung von großen Gebäuden - Fortgeschrittenenseminar

Seminarinhalte

Sie sind geübt in BlowerDoor-Messungen und wollen diese für bei große Gewerbe- und Nichtwohngebäude planen und professionell durchführen: Wir leiten Sie an, diese besondere Herausforderung anzugehen. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele von Mehrgerätemessungen und einer Live-Messung erschließen Sie sich wertvolles Know-How für einen wachsenden Markt.

Zielgruppe

Bau­schaf­fen­de,
die mit der
Dif­fe­renz­druck-Mess­me­tho­de
(Blo­wer­Door-Mes­sung) auf der Bau­stel­le kon­fron­tiert wer­den.

Ihre Vorteile

Mit Blower-Door-Messung von großen Gebäuden...

... erfahren Sie, bei welchen Gebäuden die Messung mit mehreren Gebläsen zum Einsatz kommt und lernen die speziellen Anforderungen kennen.

... kalkulieren Sie die Anzahl der benötigten Messgeräte und üben die Installation der Messeinrichtung sowie die normgerechte Gebäudepräparation.

... lernen Sie die Software teclog3 kennen.

... werden Sie sicher im Umgang mit spezieller Gerätetechnik.

... üben Sie die Aufnahme einer Messreihe und erstellen gemeinsam mit dem Referenten den Prüfbericht.-

Teilnehmerbeitrag

Pro Person 300,- EUR zzgl. MwSt.
Für GIH-Mitglieder nur 250 € zzgl. MwSt.

Termine

  • 20.05.2016 in Schwetzingen

Referent & Trainer

Hol­ger Mer­kel
Fach­kraft für
Dif­fe­renz­druck­mess­tech­nik (HWK)
Geschäftsführer bei bio­nic3 GmbH

Frank Brock­mann
Sach­verständi­ger & Zer­ti­fi­zier­ter
Prüfer der Gebäude­luft­dicht­heit
(FLiB), Zim­me­rer-Meis­ter

Leistungen

Schulungsleitung,
Seminarunterlagen,
Arbeitsmaterial,
Mittagessen und Getränke

Zeit

Dauer: 1 Tag
09:00 bis 17:00 Uhr

Energieeffizienz-Expertenliste

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 4 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 1 Unterrichtseinheit (Energieberatung im Mittelstand), 7 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Anmeldung

An­mel­dung bei
Frau Sa­bi­ne Schnei­der
Tel.: 0 50 44 – 97 52.0
eMail: bil­dung@e-u-z.de

oder über PDF-Dow­n­load :
Se­mi­naran­mel­dung e.u.[z.]

Seminarort

pro clima Seminar- und
Schulungszentrum
(Forum41)
Rheintalstraße 35-43
68723 Schwetzingen

Teilnahmebedingungen

An­mel­dun­gen müssen schrift­lich er­fol­gen. Sie sind ver­bind­lich und wer­den in der Rei­hen­fol­ge ih­res Ein­gan­ges beim e.u.[z.] berück­sich­tigt. Die Teil­neh­mer­zahl ist be­grenzt. Nach An­mel­dung er­hal­ten Sie An­mel­de­bestäti­gung, An­fahrtsskiz­ze und Rech­nung.
Ab­mel­dun­gen müssen schrift­lich er­fol­gen. Maßge­bend ist die recht­zei­ti­ge Ab­sen­dung (Da­tum des Post­stem­pels). Bit­te be­ach­ten Sie, dass bei ei­ner Ab­mel­dung Stor­no­kos­ten an­fal­len *), so­fern nach Ab­spra­che mit dem Ver­an­stal­ter kein Er­satz­teil­neh­mer ge­stellt wird. Er­scheint ein an­ge­mel­de­ter Teil­neh­mer nicht zur Ver­an­stal­tung, wird die vol­le Teil­neh­mer­gebühr be­rech­net. Für Um­bu­chun­gen auf einen an­de­ren Ter­min wird ei­ne Gebühr von 25 € be­rech­net.
Ab­sa­ge von Ver­an­stal­tun­gen: Das e.u.[z.] behält sich vor, Ver­an­stal­tun­gen bei zu ge­rin­ger Teil­neh­mer­zahl oder aus an­de­ren Gründen ab­zu­sa­gen. An­ge­mel­de­te Teil­neh­mer wer­den be­nach­rich­tigt. In die­sem Fall be­steht nur die Ver­pflich­tung zur Rück­er­stat­tung be­reits ge­zahl­ter Teil­neh­mer­gebühren. In Aus­nah­mefällen behält sich der Ver­an­stal­ter einen Do­zen­ten­wech­sel und/oder Ände­run­gen im Pro­gram­ma­b­lauf vor. In je­dem Fall be­schränkt sich die Haf­tung aus­sch­ließlich auf die Teil­neh­mer­gebühr.
Leis­tun­gen: Die Teil­neh­mer­gebühr bein­hal­tet, wenn nicht an­ders ver­merkt, Se­mi­nar­un­ter­la­gen, Ge­tränke und Mahl­zei­ten während des Se­mi­nars (kein Abendes­sen).
So­fern ein Frühbu­cher­preis beim Se­mi­nar aus­ge­wie­sen ist, wird die­ser nur gewährt, wenn An­mel­dung und Zah­lung (maßgeb­lich ist der Zah­lungs­ein­gang beim e.u.[z.]) 6 Wo­chen vor Ver­an­stal­tungs­be­ginn er­folgt sind.
Die kos­ten­freie Wie­der­ho­lung ei­nes Se­mi­nars ist in­ner­halb ei­nes Jah­res nach der ers­ten Teil­nah­me möglich, wenn für einen Ter­min freie Plätze vor­han­den sind. Ein An­spruch auf einen be­stimm­ten Ter­min be­steht nicht.
*) bis 15 Ta­ge vor Se­mi­nar­be­ginn: 20 % der Teil­neh­mer­gebühr; 14 bis 7 Ta­ge vor Se­mi­nar­be­ginn: 50 % der Teil­neh­mer­gebühr; ab 6 Ta­ge vor Se­mi­nar­be­ginn: 80 % der Teil­neh­mer­gebühr.
Ände­run­gen blei­ben vor­be­hal­ten!